In den Büros heute, stellen wir uns Herausforderungen, die in gänzlich neu und einzigartig sind. Niemals zuvor haben Menschen so viel gesessen. Neuartige Krankheiten und ganze medizinische Felder entstehen, die es vor 50 Jahren noch gar nicht gab. Diese Entwicklung erfordert ein stärkeres Bewusstsein für ergonomische Verbesserungen am Arbeitsplatz.

Die Vorteile von ergonomischen Arbeitsplätzen

1 Ergonomische Arbeitsplätze reduzieren Kosten

Werden ergonomische Risikofaktoren systematisch reduziert, senken sich langfristig die Kosten durch verminderte Arbeitsausfälle, Krankheitstage und Mitarbeiterfluktuation. Durch Fehlhaltung und Bewegungsmangel können zu Schädigungen des Muskel- und Sehnengeweges sowie der Bandscheibe führen (van Tulder u. Koes 2003). Frühzeitiges entgegenwirken mit gesundheitsgerechtem Sitzen, optimaler Ausrichtung von Bürostuhl, Bürotisch und PC, sowie einer ergonomisch geformten Armunterlage für den Schreibtisch, kann langfristig zu einer besseren Gesundheit beitragen.

2 Ergonomische Maßnahmen führen zur Effizientsteigerung in Unternehmen

Die besten ergonomischen Maßnahmen und Lösungen führen zu einer gesteigerten Produktivität. Am PC fängt es mit Kleinigkeiten an, wie etwa die Platzierung der Maus in der Nähe der Tastatur oder die Erhöhung der Mausgeschwindigkeit, sodass Bewegungen reduziert werden. Größere Änderungen können in vielen E-Commerce Unternehmen sehr einfach implementiert werden, wie etwa die Optimierung der Routen in Lager und Versand. Priorität für Optimierungen der Ergonomie sind meistens:

  • Gesunde Körperhaltung mit unterstützenden Möbeln und Hilfsmitteln
  • Reduzierung von körperlich (falschen oder unangenehmen, vor allem unnötigen) Anstrengungen
  • Weniger unnötige, repetetive Bewegungen
  • Bessere Anpassung von Höhen und Reichweiten

3 Ergonomie verbessert Qualität

Schlechte ergonomische Umgebungen führen hauptsächlich zu frustrierten und ermüdeten Mitarbeitern. Unter solchen Arbeitsbedingungen lassen sich die Kernaufgaben des Unternehmens nur erschwert durchführen. Aufgrund der erschwerten Bedingungen ist bei den Resultaten mit reduzierter Qualität zu rechnen. Auch hier wieder reichen Beispiele von einfachen Maßnahmen wie eine vernünftige Beleuchtung, die verhindert, dass die Augen ermüden und Details nur schlecht wahrnehmen, bis hin zu minderwertigem oder manuellem Werkzeug, mit dem etwa Schrauben von Hand fest gezogen werden müssen. Jeder der schon mal Überstunden in einem schlecht belüfteten Raum, der relativ dunkel ist, machen musste, weiß wie leicht die Qualität von Arbeitsergebnissen durch solche, eigentlich äußeren Umstände, beeinflusst werden kann.

4 Ergonomie verbessert die Mitarbeit und das Engagement

Hier können Unternehmen mit verhältnismäßig niedrigem finanziellem Aufwand, große Änderungen beim Arbeitsklima und dem Engagement der Belegschaft erreichen. Mitarbeiter stellen schnell fest, ob einer Firma Sachen wie Ergonomische Mäuse oder Tastaturen, gute Bürostühle etc. wichtig sind, da sie jeden Tag genutzt werden. Mittels eines ergonomischen Arbeitsplatzes wird Ermüdung und dem Gefühl der Unwohlheit engegengewirkt. Das trägt zu einer Reduzierung der Mitarbeiterfluktiation bei, resultiert in weniger Krankheitstagen pro Jahr / pro Mitarbeiter und verbessert Arbeitsmoral und Engagement.

5 Ergonomie verbessert Sicherheits-Kultur am Arbeitsplatz

Firmen zeigen mit ergriffenen ergonomischen Maßnahmen, ihre Priorität für Sicherheit und Gesundheit. Mit den vier, vorangegangenen Punkten, zeigt eine Firma wie wichtig eine gesunde Arbeitsumgegung für das Unternehmen ist. Gesund und glückliche Mitarbeiter sind der wertvollste Teil des Unternehmens. Wird eine ergonomische, gesunde und menschenfreundliche Kultur in ein Unternehmen eingeführt, tragen diese Methoden zu einer erhöhten Produktivität des Unternehmens bei.

Ergonomie am Arbeitsplatz – rentiert sich das wirklich?
Absolut! Jeder der sich mit dem Thema auch nur für kurze Zeit ernsthaft beschäftigt, wird etliche Studien finden, ausgelöst von dem Wandel unserer Arbeitsweise, die bestätigen, dass sich Kosten die in eine Verbesserung der ergonomischen Lage eines Arbeitsplatzes investiert werden, häufig vielfach und rasch rentieren.

Mit Tipprelax, der ergonomischen Armunterlage für den Schreibtisch, tragen wir unseren Teil zu einer besseren Ergonomie im Büro bei.

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.